Direkt zum Inhalt [1] Direkt zur ersten Navigationebene [2]
Gastronomie
Gastronomie
 
 
Gastronomie
1
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen. Erklärung zum Datenschutz

Aktuelle Meldungen

Ferienspaß im Baunataler AquaPark

Veröffentlicht: Mittwoch, 03.07.2019

Badevergnügen und tolle Angebote für die ganze Familie

Das vergangene Wochenende war ein heißer Start in die Sommerferien. Am bisher wärmsten Tag des Jahres bildeten sich im AquaPark am Sonntag bei Temperaturen von mehr als 35 Grad Schlangen vor der Kasse. Die Temperaturen waren bereits Mitte der Woche auf Rekordmarken gestiegen und so genossen während der hochsommerlichen Tage wieder zahlreiche Badegäste aus Baunatal und der Region eine willkommene Erfrischung.

Mit seinen vielfältigen Angeboten für Groß und Klein bietet der AquaPark allen Daheimgebliebenen in den kommenden Wochen Erholung vom Alltag und tolle Ferienerlebnisse für die ganze Familie. Das Sportbad wird bei den sommerlichen Temperaturen zum Freibad und auch das Außenbecken mit Badepilz und Rutsche sorgt für pures Badevergnügen. Die große Liegewiese bietet durch den hohen Baumbestand zahlreiche schattige Plätze. Vor der Sonne schützt die kleinsten Wasserratten das rote Sonnensegel über dem Babybecken. Zudem ist der Spielbereich mit Klettermöglichkeiten und Sandkasten eine willkommene Abwechslung zum Baden.

An der Fassade des Gebäudes im Freibadbereich wurden zudem Spieleboxen angebracht, aus denen sich die Badegäste gegen eine Leihgebühr Spielgeräte ausleihen können. Zum Chillen lädt der Loungebereich mit seinem maritimen Ambiente ein. Die Außenbewirtung übernimmt wieder die Gastronomie "Auszeit".

Vor dem AquaPark sowie am Sportplatz Baunsberg stehen ausreichend kostenlose Parkplätze zur Verfügung. Vom Parkplatz am Sportplatz ist das Bad unkompliziert durch eine Unterführung erreichbar. Abgeschlossen ist zudem die Revision des Freizeitbades, so dass der Badespaß selbst bei kühlerem und Regenwetter gesichert ist.


Im Babybecken sind die kleinsten Badegäste im Außenbereich des AquaParks durch ein Sonnensegel geschützt. 
Im Babybecken sind die kleinsten Badegäste im Außenbereich des AquaParks durch ein Sonnensegel geschützt.

Revision im Freizeitbad abgeschlossen

Badebetrieb läuft auch während der Dachsanierung weiter

Die alle zwei Jahre stattfindende Revision im Freizeitbad wurde pünktlich mit Ferienbeginn abgeschlossen, so dass nun auch das Freizeitbad wieder von den Badegästen genutzt werden kann. Während der Revision wurden gleichzeitig Arbeiten der Dachsanierung durchgeführt, die bei laufendem Betrieb nicht möglich gewesen wären. Anfang Mai ist die Sanierung des Freizeitbaddaches gestartet. Das Dach wird in einer Bauzeit von rund vier Monaten von der Firma Becker Bedachung aus Baunatal abschnittsweise erneuert. Der Badebetrieb läuft während des gesamten Zeitraums weiter. Lediglich während der obligatorisch alle zwei Jahre stattfindenden Revision war es für die Badegäste geschlossen.

Für die Badegäste sind die Bauarbeiten am Dach kaum wahrnehmen. Lediglich während der Sanierung des Daches im Eingangs– und Umkleidebereiches wird das Gerüst im Außenbereich sichtbar werden und es kann geringer Baulärm hörbar sein.

Hintergrund

Im Frühjahr 2017 haben Mitarbeiter des AquaParks Feuchtigkeitsbildung oberhalb des Erlebnisbeckens festgestellt. Im Zuge der Revision wurden 2017 weitere Untersuchungen durchgeführt und im Laufe derer ein Gutachter hinzugezogen. Dieser stellte in mehreren Probestellen Schäden in der Holzkonstruktion der Dämmung und der Attika fest. Kurz darauf wurden erste Reparaturen durchgeführt, die das Fortschreiten des Schadens verhinderten, so dass das Bad geöffnet bleiben konnte. Gleichzeitig wurden weitere Stellen untersucht und die Planungen für eine großflächige Reparatur in Auftrag gegeben. Darüber hinaus reichte die Stadt Baunatal ein Beweissicherungsverfahren gegen das ursprüngliche Planungsbüro, das bauüberwachende Architekturbüro sowie das seinerzeit ausführende Unternehmen ein. Das gerichtliche Gutachten wurde erstellt und liegt der Stadt vor.

Kontakt

Für Rückfragen oder eine Anmeldung stehen wir Ihnen unter folgendem Kontakt zur Verfügung:
Telefon: 05 61 / 4992 - 430

 
Direkt zum Inhalt [1] Direkt zur ersten Navigationebene [2]